Juweliere Lutz Epple e.K., Inhaber Albert Willi Ruppenthal, Wilhelmstraße-48 - 65183 Wiesbaden, Tel: 0611/303720, Fax: 0611/307694, info@lutz-epple.de, www.lutz-epple.de

Edelstein des Monats bei Juweliere Lutz Epple: der Granat

Der Februar steht dank des Valentinstages ganz im Zeichen der Liebe. Und was würde schöner passen, als ein tiefroter Granat, um seiner Liebsten zu zeigen, wie gern man sie hat? Deshalb ist er unser Edelstein des Monats: der Granat.

Vermutlich stammt der Name Granat vom lateinischen Begriff „granum“ für „Korn“ ab, was auf die rundliche Form der Roh-Edelsteine anspielt. Es gibt auch Vermutungen, die besagen, dass der Name von der optischen Ähnlichkeit zu den roten Früchten des Granatapfelbaumes stammt – dabei gibt es den edlen Stein farblich in vielen unterschiedlichen Ausführungen.

Unterschiedliche Granat-Varietäten stammen aus den verschiedensten Regionen der Erde. Von Indien über Kenia, Madagaskar und Mosambik bis zu Nigeria, Sri Lanka und Tansania. Der rote Granat ist wahrscheinlich die bekannteste Varietät der Edelsteinfamilie. Er findet bereits in der griechischen Mythologie Beachtung und wird in der Legende von der Entführung Persephones durch Hades erwähnt. Durch die Schönheit des Granats wurde er bald schon als Schmuckstein verwendet. Bereits die Wikinger nutzen Granatschmuck als Grabbeigabe, um den Toten den Weg nach Walhalla zu erleuchten.

Noch heute wird dem Granat nachgesagt, er solle Geister austreiben, neue Energien spenden und zu mehr Stärke und Selbstvertrauen verhelfen.

Alle Mitarbeiter bei Juweliere Lutz Epple werden Sie gerne weiter ausführlich zu Granatschmuck informieren und Ihnen edle Preziosen präsentieren.

<<< zurück zu den anderen Beiträgen